Masterabschluss (nur Major 90 ECTS)

Allgmeines

Hierfindet Ihr alle Informationen, Fristen und Formulare zum Download über den Masterabschluss an der Philosophischen Fakultät zu finden. Weitere Informationen sind in der Wegleitung.

Elemente des Masterabschlusses

Der Masterabschluss Kulturanalyse besteht aus der Masterarbeit und dem kulturanalytischen Forschungskolloquium.

Die Masterarbeit ist ein Modul und dauert maximal zwei Semester. Die Studierenden vereinbaren ein Betreuungsverhältnis mit einer Professorin oder einem Professor aus dem Kreis des Beirats der Kulturanalyse. Das Modul "Masterarbeit" wird wie alle anderen Module während der regulären Buchungsfristen gebucht. Für Titelblatt und Selbständigkeitserklärung sind folgende Vorlagen zu verwenden:

Vorlage Titelblatt MA Arbeit DE (DOCX, 43 KB)
Vorlage Titelblatt MA Arbeit EN (DOCX, 56 KB)
Vorlage Selbständigkeitserklärung (DOCX, 47 KB)

Das kulturanalytische Forschungskolloquium bietet fortgeschrittenen Major-Studierenden des MA Kulturanalyse die Gelegenheit, Themen und Thesen der Masterarbeit vor- und zur Diskussion zu stellen. Ergänzend werden Einblicke in aktuelle kulturanalytische Forschungstendenzen, gegenwärtige Debatten wie auch in den öffentlichen und wissenschaftlichen Diskurs über Kultur gewährt.

Es steht den Majorsstudierenden offen, ob sie das im Rahmen des MA Kulturanalyse angebotene Masterkolloquium oder dasjenige der Professorin bzw. des Professors besuchen wollen, die bzw. der die Masterarbeit betreut.

Anmeldung zum Masterabschluss

Der Abschluss des Master-Studiums muss von den Studierenden termingerecht (im FS jeweils 15.-30. März, im HS jeweils 15.-30. Oktober) und über den entsprechenden Button in der Leistungsübersicht und das anschliessende Einsenden des dort verfügbaren Formulars beantragt werden.